vom 14.10. bis 17.10. sind die Schießstände wegen DM Auflage gesperrt +++ Neue Ausbildungen Klassifikation für Kampfrichter online +++ Neue Fortbildungen Pistole und Bogen online +++ Geschäftsstelle b.a.w. für Publikumsverkehr geschlossen
   

Limits und qualifizierte Teilnehmer: LM Allgemein Hannover

die Listen der qualifizierten Teilnehmer und die Limitzahlen für die LM Allgemein in Hannover sind soeben, Freitag 04.06.2021 veröffentlicht:      

https://nssv.de/index.php/sport/landesverbandsmeisterschaften/lm-2021-uebersicht

Es handelt sich um Excel-Tabellen (ohne Startzeiten). Die Starttage für die zu schießenden Disziplinen sind enthalten.

Wir bitten um Kontrolle ihrer gemeldeten Schützen!

Reklamationsfrist endet am Donnerstag, 10.06.2021! (via Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Bitte beachten Sie, dass die qualifizierten Teilnehmer unter Vorbehalt der Startrechtsprüfung veröffentlich wurde! Teilnehmer ohne eingetragene Startrechte für gemeldete Zweitvereine werden zur LM nicht zugelassen.

Wichtige weitere Eckdaten zur LM sind unter dem Punkt „Info“ auf der o.g. Seite enthalten.

Weiterhin wurde die Tabelle wie angekündigt um das Feld „ Abmeldung zur DM“ erweitert.

Dort müssen alle Sportler mit einem „Ja“ markiert sein, welche nicht zum DSB und zur DM gemeldet werden sollen. Die Rücksendung erfolgt als Excel via Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und muss bis zum 11.07.2021 erfolgen.

Für Mannschaftsummeldungen steht ihnen das Formular zu Verfügung:

https://nssv.de/index.php/download/sport/128-formular-mannschaftsummeldung-lm

Zwischenstand zur Öffnung der Schießsportanlage ab 07.06.

Wie bereits angekündigt, werden die Schießstände KK-50m und KK-100m ab Montag geöffnet. Es sind erstmal folgende Öffnungszeiten vorgesehen:

Montag von 16.oo bis 20.oo Uhr sowie Dienstag und Donnerstag von 14.oo bis 21.oo Uhr; nach den Landesmeisterschaften im Juli ist zusätzlich noch der Freitag von 14.oo bis 20.oo Uhr geplant.

Auch wenn in der Region Hannover der Inzidenzwert unter 35 liegt, planen wir auf Basis der aktuellen Verordnungslage für einen Inzidenzwert von 35 bis 50.

D.h. für die Nutzung der o.g. Schießstände ist kein negativer Test oder Impf-/Genesungsnachweis erforderlich, weil die Stände keine geschlossenen Räume sind.

Es wird wieder empfohlen, sich vorher bei der Standverwaltung anzumelden (am besten per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).
Wer speziell für Montag (07.06.) vorab eine definitive Anmeldebestätigung haben möchte, muss sich per E-Mail bis Freitag (04.06.) anmelden. Telefonisch ist das nicht möglich.

Die Übergangsregelungen für die Nutzung in Bezug auf Kontaktdaten, Abstandhaltung, Desinfektion etc. entsprechen im Wesentlichen den Regelungen vom letzten Sommer (Öffnungszeiten aber wie oben angegeben):
https://nssv.de/images/download/%C3%9Cbergangsregelungen%20BSP%20Hannover-W%C3%BClfel%202020-09-10.pdf

Die neuen Übergangsregelungen werden aktuell noch überarbeitet und erst zum Wochenende veröffentlicht. Wir haben nämlich heute vom Ministerium für Inneres und Sport erfahren, dass es in den nächsten Tagen Anpassungen für den Sport geben soll. Wir beabsichtigen, ab nächster Woche unter bestimmten Bedingungen auch die Luftdruckhalle, die Pistolenhalle und den GK-Jagdstand zu öffnen. Dies soll in den neuen Übergangsregelungen berücksichtigt werden, so dass wir gerne bis zum Wochenende abwarten wollen.

Der NSSV freut sich, dass der Schießsport wieder sehr gut möglich ist und bei stetigen Inzidenzwerten von unter 35 fast alles wie gewohnt durchgeführen werden kann. Die Schützenvereine sind aufgerufen, diese mögliche Chance zu nutzen.

Hannover, 03.06.2021
Niedersächsischer Sportschützenverband e.V.

Schießsportanlage öffnet wieder am 07.06. (Montag) für KK-50m und KK-100m

Ab nächster Woche soll die Schießsportanlage am BSP Hannover wieder für den öffentlichen Schießbetrieb geöffnet werden. Zuerst nur für KK-50m und KK-100m unter Berücksichtigung der aktuellen Nds. Corona-Verordnung.

Die genauen Zeiten und Nutzungsregelungen werden zurzeit überarbeit und im Laufe des Donnerstags online gestellt.

Wir bitten daher dies abzuwarten und von Anfragen und Reservierungen erstmal abzusehen.

Die Geschäftsstelle bleibt aber b.a.w. für den Publikumsverkehr geschlossen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Hannover, 01.06.2021
Niedersächsischer Sportschützenverband e.V.

Jolyn Beer stellt Weltrekord ein

Bei der Europameisterschaft im Sportschießen in Osijek/CRO (23. Mai bis 6. Juni) konnte Jolyn Beer ihrer Favoritenrolle gerecht werden und stellt im Vorkampf den Weltrekord im KK 3x40 der Frauen ein. Mit 1185 Ringe war sie nach dem Vorkampf mit vier Ringen Vorsprung Erstplatzierte. 

Leider war ihr im Finale das Glück nicht so hold. Jolyn Beer belegt Platz sechs mit 417,4 Ringen. 

Die zweite deutsche Teilnehmerin im Finale, Amelie Kleinmans (427,1) wird Fünfte. 


Der Quotenplatz geht verdient an die neue Europameisterin aus Italien, Sofia Ciccarello (464,7). Somit bleibt es dabei: Jolyn Beer wird als einzige Gewehrschützin die deutschen Farben bei den Olympischen Spielen vertreten.

Verlegung Landesverbandsmeisterschaften Wurfscheibe und Sommerbiathlon

Die Landesverbandsmeisterschaften Wurfscheibe werden nach hinten verlegt:

Neue Termine sind:

Skeet                    26.06. - 27.06.

Trap                      09.07. - 11.07.

Doppeltrap        17.07. - 18.07. (geblieben)

Jeweils als Offene Landesverbandsmeisterschaft ohne Limitzahlen. (Änderungen vorbehalten!)

Somit verschiebt sich der Meldeschluss auch nach hinten:

Neuer Termin: 09.06.2021

Das abgesegnete Hygienekonzept ist ebenfalls veröffentlicht.

Beides findet man hier:

https://nssv.de/index.php/sport/landesverbandsmeisterschaften/auschreibungen-202

 

Die Landesverbandmeisterschaften Sommerbiathlon müsse leider verschoben werden.

Die neue Ausschreibung findet man hier:

https://nssv.de/index.php/sport/landesverbandsmeisterschaften/auschreibungen-202

Der neue Termin ist der 17.07.2021.

 

Bleibt gesund!

 

Meldungen zur Landesverbandsmeisterschaft 2021

 

Adobe Meldungseingang
Adobe Meldungseingangskontrolle

Absage LM Vorderlader

nachdem der DSB die Deutschen Meisterschaften im Vorderladerschießen abgesagt hat, folgt nun die Absage der Landesverbandsmeisterschaften Vorderlader:              

Leider können die aktuell gültigen Corona-Auflagen sowie die organisationstechnischen Voraussetzungen nicht erfüllt werden.

Es wird keine LM Vorderlader im Juni 2021 geben.

Wir gehen davon aus im nächsten Jahr wieder das Angebot einer LM und DM machen zu können.

Landessportleiter
Hannover, 12.05.2021

Absage LM Feldbogen

leider können die aktuell gültigen Corona-Auflagen sowie die organisationstechnischen Voraussetzungen nicht erfüllt werden.

Es wird keine LM Feldbogen 2021 durchgeführt werden.

Die uns gemeldeten Ergebnisse werden als Meldung zur DM genutzt werden.

Wir gehen davon aus im nächsten Jahr wieder das Angebot einer LM machen zu können.

Landessportleiter
Hannover 12.05.2021

Neue Nds. Corona-Verordnung seit 10.05.2021 / FAQ seit 11.05.2021 / Hinweise für ein Hygienekonzept / LSB-Informationen

Sehr geehrte Niedersächsische Schützenvereine,

in den letzten Wochen und Monaten war die Pandemie-Entwicklung nicht vielversprechend und viele Schützenvereine haben sich mit der Öffnung der Schießsportanlagen sehr schwer getan. Vielerorts haben die Kommunen das Öffnen der Schießsportanlagen gar nicht zugelassen, auch wenn es unter Einschränkungen wie z.B. ein Hausstand oder zwei Personen möglich war.

Die Inzidenzwerte der vergangenen Tage geben Anlass zur Hoffnung aber noch keine Sicherheit. Die am 10.05.2021 in Kraft getretene neue Nds. Corona-Verordnung versucht dies abzubilden und sieht Lockerungen auch für den Sport vor. Der Freizeit- und Amateursport hat wieder einen eigenen Paragraphen.

Die neue Nds. Corona-Verordnung ist unter folgendem Link zu finden:
https://www.niedersachsen.de/download/168619

Zusätzlich gibt es regionale Allgemeinverfügungen, die ggfs. die Nds. Corona-Verordnung genauer spezifizieren oder auch darüber hinausgehen. Hierzu ist der Landkreis oder die Kommune vor Ort zu kontaktieren!

An dieser Stelle verweisen wir auch auf die Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ) zum Sport des Landes Niedersachsen, die erst heute am 11.05.2021 in aktueller Fassung veröffentlicht wurden:
https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/antworten_auf_haufig_gestellte_fragen_faq/antworten-auf-haufig-gestellte-fragen-rund-ums-sporttreiben-188025.html

Für die Öffnung von Schießsportanlagen ist ein Hygienekonzept erforderlich. Wenn der Inhalt des Hygienekonzepts der aktuell gültigen Nds. Corona-Verordnung und den evtl. vorhandenen regionalen Allgemeinverfügungen entspricht, dann muss das Hygienekonzept nur vorhanden sein, aber auch gelebt werden. Eine zusätzliche Genehmigung des Hygienekonzepts durch das Gesundheitsamt ist dann erforderlich, wenn man von der Verordnungslage abweichen möchte (z.B. mehr Schützen zulassen, weil ausreichend Platz vorhanden ist).

Das Hygienekonzept muss im Besonderen die Gegebenheiten auf den Schießsportanlagen berücksichtigen, die aber landesweit sehr unterschiedlich sind. Wie folgt eine Liste von Hinweisen zur Erstellung eines Hygienekonzepts gemäß § 4 der Verordnung sowie der Datenerhebung und Dokumentation gemäß § 5 der Verordnung. Bei Berücksichtigung der aufgeführten Struktur und Hinweise ist das Hygienekonzept i.d.R. ausreichend.
Hinweise zur Erstellung eines Hygienekonzeptes

Den Verantwortlichen und den Schützinnen und Schützen vor Ort sollten neben dem Hygienekonzept aber auch immer die aktuelle Nds. Corona-Verordnung bekannt sein. Für den Sport sind es hauptsächlich die folgenden Paragraphen:

  • §§ 1 - 5a   (Allgemeine Vorschriften)
  • § 16   (Freizeit- und Amateursport)
  • §§ 18 - 20   (Schlussbestimmungen)

Für spezielle Bereiche sind die folgenden Paragraphen zu beachten:

  • § 6 (2)   (Gremiensitzungen, durch Rechtsvorschriften vorgeschrieben)
  • § 9   (Gastronomie, z.B. Vereinsgaststätte)
  • § 11   (Jugendfreizeiten)
  • § 14a   (Bildungsmaßnahmen)
  • § 17   (Spitzen- und Profisport)

Abschließend möchten wir auf weitere sehr gute Informationen vom LSB hinweisen:

Aktuelle Infos zur Corona-Verordnung inkl. Kontaktdaten der Gesundheitsämter in Niedersachsen
https://www.lsb-niedersachsen.de/sportbleibtstark/corona-verordnung

Aktuelle Corona-Förderprogramme des Landes Niedersachsen
https://www.lsb-niedersachsen.de/landessportbund/foerderprogramme-des-landes

LSB-Hotline: 0511-1268-210
Montag bis Freitag zwischen 10:00 Uhr und 12:00 Uhr sowie am Donnerstag von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Wir wünschen allen Nds. Schützenvereinen und Schützen einen guten Start in eine neue und hoffentlich nicht mehr aufzuhaltende Schießsportzeit.

Mit freundlichen Grüßen
i. A. Ulrich Nordmann

Geschäftsführer
Schützenbund Niedersachsen e.V.

Absage der DM Vorderlader in Pforzheim

Der DSB sagt die Deutsche Meisterschaft Vorderlader vom 23.- bis 25. Juli 2021 ab. Alles weitere in dem Schreiben des DSB.

Hannover, 10.05.2021
Landessportleiter

   
© ALLROUNDER