vom 14.10. bis 17.10. sind die Schießstände wegen DM Auflage gesperrt +++ Neue Ausbildungen Klassifikation für Kampfrichter online +++ Neue Fortbildungen Pistole und Bogen online +++ Geschäftsstelle b.a.w. für Publikumsverkehr geschlossen
   

27.08.: NSSV-Medaillen bei DM Sportschießen in München

Gold für Tina Lehrich (SV Wieckenberg)      KK - 3x40 - Damen I      Link zum Ergebnis

Gold für Vanessa Seeger (SV Uetze)      10m Luftpistole - Juniorinnen I      Link zum Ergebnis

Silber für SV Uetze      10m Luftpistole - Juniorinnen I Mannschaft      Link zum Ergebnis

Der NSSV gratuliert sehr herzlichst zum Erfolg.

KK 3x40 Damen I      10m Luftpistole Juniorinnen I      10m Luftpistole Juniorinnen I Mannschaft

G3-Nachweis für die Nutzung der Schießsportanlage wieder erforderlich

Aufgrund der aktuell gültigen Allgemeinverfügung der Region Hannover im Zusammenhang mit der neuen Nds. Corona-Verordnung ist wieder ein G3-Nachweis für die Nutzung der Schießsportanlage in den geschlossenen Ständen Finalhalle, Pistolenhalle, Luftdruckhalle und Jagdstände erforderlich.

Vor der Nutzung der Finalhalle, Pistolenhalle, Luftdruckhalle und Jagdstände sind für alle Personen älter als 6 Jahre (Sportschützen und Betreuer) folgende Nachweise vorzulegen:

  • Nachweis über vollständige Impfung (14 Tage nach letztem erforderlichen Impftermin) oder
  • aktuell gültigen Genesungsnachweis (Geltungsdauer wichtig) oder
  • negativer Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden ist.

Hannover, 26.08.2021
Niedersächsischer Sportschützenverband e.V.

Schießsportanlage bis 25.08. nur über Hildesheimer Straße erreichbar

Bis zum 25.08. wird wegen Sanierungsarbeiten ein Teil der Wilkenburger Straße in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Dies betrifft den westlichen Straßenverlauf der Wilkenburger Straße von unserer Schießsportanlage, so dass sie mit dem PKW von Hemmingen oder Wilkenburg kommend nicht erreichbar ist.
Siehe Link: Sperrung der Wilkenburger Straße | Stadt Hemmingen

Der östliche Straßenverlauf wird nicht saniert, so dass die Schießsportanlage nur über die Hildesheimer Straße erreichbar bleibt.

NSSV Newsletter

Melden Sie sich zum NSSV-Newsletter an und erhalten Sie den kostenfreien Infoservice des NSSV direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Schon einmal gab es den NSSV-Newsletter. Nun ist die neue Auflage mit modernem Layout und den aktuellsten Neuigkeiten des Verbands gestartet. Eine Anmeldung kann auch jetzt noch jederzeit erfolgen. Es werden die Bereiche Tradition, Politik, Sport und Jugend näher beleuchtet. Und das ganze kostenfrei und ganz einfach ins eigene E-Mail-Postfach.

Der Newsletter mit den aktuellsten Informationen immer am Ende des Monats versendet. Zu speziellen Themen gibt es auch im Laufe des Jahres immer wieder Sonderauflagen.

Zur Newsletter Anmeldung

Falls Sie Ihr Abo beenden wollen, können Sie in Ihrem Newsletter unten einfach auf "Abmelden" klicken und schon werden Sie aus dem Verteiler genommen. Ganz einfach.

NSSV weiht neue Lichtschießanlagen ein

In dem vom Niedersächsischen Sportschützenverband (NSSV) betriebenen Bundesstützpunkt Sportschießen Hannover-Wülfel (BSP) wurden 32 neue Lichtschießanlagen eingeweiht. Die gefahrlosen Lichtschießanlagen werden besonders von Kindern genutzt.

Anfang des Jahres wurden am BSP die dazugehörigen elektronischen Meyton-Anlagen erneuert und auf den aktuellsten Stand gebracht. In Folge dessen mussten die dort angebrachten Lichtschießanlagen aktualisiert werden. Nach mehreren Ortsterminen und Tests der verschiedenen Anbieter ist die Entscheidung auf die Lichtschießanlage der Firma Meyton/Dr. Schneider - PLT2 Hybrid gefallen.

NSSV-Spende für RSB-Aktion „Schützen helfen Schützen“

Wie viele deutsche Bürgerinnen und Bürger, so hat auch der NSSV die schrecklichen Ereignisse der Flutkatastrophe verfolgen müssen.

Besonders Schützenvereine im Rheinischen Schützenbund (RSB) hat es getroffen, daher hat das NSSV-Präsidium entschieden, mit einer Spende in Höhe von 2.000 Euro die RSB-Aktion "Schützen helfen Schützen" zu unterstützen.

Unsere Mitgliedsverbände und -vereine können sich gerne zusätzlich beteiligen. Mehr Infos zur RSB-Aktion gibt es unter folgendem Link:
RSB-Aktion zur Flutkatastrophe: "Schützen helfen Schützen"

 

  

Bilder: Rheinischer Schützenbund

Hannover, 09.08.2021
Niedersächsischer Sportschützenverband e.V.

Pistolenhalle am 10.08. (Di.) statt 12.08. (Do.) geöffnet

Nächste Woche ist die Pistolenhalle am 10.08. (Di.) von 16 bis 20 Uhr für den öffentlichen Schießbetrieb geöffnet und nicht am 12.08. (Do.).

Anmeldungen wie bekannt per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch 0511-220021-10 zu den Öffnungszeiten der Schießsportanlage.

Ersatzwettkampf RWS Verbandsrunde in Suhl

In diesem Jahr war alles anders. Zuerst wurden die Vorrunden, Anfang Mai in Frankfurt sowie Ende Mai in Dortmund, und dann auch der Endkampf der Jugendverbandrunde pandemiebedingt abgesagt. Alle Teilnehmer freuten sich, dass es dennoch möglich war, an einen Ersatzwettkampf in sehr abgespeckter Form teilzunehmen. Somit fuhren fünf Gewehr- und drei Pistolenschützen/ innen mit ihren Trainern am 30.07.2021 um 13:00 Uhr von Hannover mit einem Kleinbus und zwei Passat nach Suhl. Der Landesjugendleiter Jörg Komendera fuhr mit zwei Gewehrschützen/ innen von Wolfenbüttel nach Suhl. Nachdem alle im Olympiastützpunkt Suhl eingetroffen waren, wurden Sportgeräte und Zubehör in der dortigen Waffenkammer abgegeben. Danach fuhren alle in das Hotel und bezogen die Zimmer. Pandemiebedingt konnte jeder Teilnehmer ein Einzelzimmer beziehen. Um 18:00 Uhr gab es beim Italiener ein gemeinsames Abendessen.

Da wir mit mehreren Autos vor Ort waren mussten nicht alle so früh aufstehen und beim Frühstück sein. Als erstes mussten die beiden 3 x 40 Schützen/ innen um 9:00 Uhr auf dem Schießstand sein. Dann folgten die LG und LP Schützen/ innen um 9:30 Uhr. Die Schüler/ innen mussten 2 x20 Schuss absolvieren. Die ersten zwanzig Schuss waren vormittags und die zweiten zwanzig Schuss waren am Nachmittag. Die beiden 3 x 20 Schützinnen durften sich noch weiter auf dem Wettkampf vorbereiten, bis sie von Landesjugendvorstandsmitglied Sven Kispert zu Olympiastützpunkt gebracht wurden. Die beiden hatten erst um 14:00 Uhr ihre Standbelegungszeit.

Da das Wetter sehr schön war, konnten die Pausenzeiten draußen auf der Wiese verbracht werden. Für das leibliche Wohl war gut gesorgt.

Es konnten gute Platzierungen erreicht werden. Siehe Ergebnisse.

Nach der zweiten Siegerehrung, gegen 17:00 Uhr, traten alle die Rückreise nach Hannover und Wolfenbüttel an.

Bild und Text: Jörg Komendera

NSSV Sportler erfolgreich bei den Finals der DSB Meisterschützen 2021 in Wiesbaden

Am 31. Juli und 1. August fanden die Finals der DSB Meisterschützen in Wiesbaden statt. Unsere Schützen konnten hier die Qualität im NSSV wieder einmal unter Beweis stellen.

Das Goldfinale konnte Sascha Pflug, SV Querum, mit dem Compound Bogen in der Herrenklasse für sich entscheiden.

Silber konnte Maurice Lodyga, NJK Hannover, mit dem Bogen Recurve in der Jugendklasse gewinnen.

Bronze ging an Yasmin Raber (TV Bergkrug Bogen Recurve Jugend), Peter Eckhoff (WTC Niedersachsen Flinte Trap Herren), Yvonne Lukasiewicz (SB Nesselröden Luftgewehr Damen), Charlotte Müller (Freischütz Wathlingen Luftpistole Schüler) und Justus Meinheit (SV Adolphsheide-Vierde, Luftpistole Jugend).

Die Finals können bei Sportdeutschland.tv noch einmal angeschaut werden.

Großer Empfang für Jolyn Beer am Flughafen Hannover

Es war schon nach 23 Uhr als am Sonntag das Flugzeug aus Frankfurt in Hannover landete. Mit dabei unsere Olympia-Teilnahmerin Jolyn Beer, die einen tollen 6. Platz in der Disziplin KK 3x40 erreichte.

Ein großer Empfang, bestehend aus Familie, Freunden und Schützen, hieß sie dann herzlich willkommen und Jolyn Beer war sehr überrascht und sichtlich gerührt. Besonders erfreut war sie, ihre Familie wieder zu sehen.

Jolyn and Friends

Mit dabei vom NSSV waren auch der Präsident Wilfried Ritzke, der Landessportleiter Reinhard Zimmer und Landesgeschäftsführer Ulrich Nordmann, die ihr im Namen der niedersächsischen Sportschützen nochmal persönlich gratulierten.

Jolyn and NSSV

Für Jolyn Beer steht jetzt erstmal eine Woche Urlaub an, aber dann geht es wieder mit dem Training weiter. Die nächsten sportlichen Herausforderungen wie DM lassen nicht auf sich warten. Viel Erfolg

Hannover, 02.08.2021
Niedersächsischer Sportschützenverband e.V.

   
© ALLROUNDER